Für jede Kündigung gibt es verschiedene Gründe, die von wiederholtem Fehlverhalten bis zu Umstrukturierungen innerhalb eines Unternehmens reichen. Daher folgt jedes Kündigungsverfahren bestimmten Regeln. Das Seminar vermittelt Ihnen, welche Formalien und rechtliche Hintergründe mit Kündigungen zusammenhängen. Erfahren Sie, wie Sie Widersprüchen seitens Gekündigter oder des Betriebsrates vorbeugen. Das Seminar widmet sich zudem den rechtlichen Grundlagen für nachfolgende Gerichtsverfahren.

Inhalte

Formalien und Fristen einer Kündigung 
- Kündigungsformen und Kündigungsfristen 
- Fehlerquellen bei Kündigungen 
- Berechtigung zum Unterzeichnen von Kündigungen 
- Kündigungsrecht: Darlegungs- und Beweislast 

Gründe und Bedingungen von Kündigungen 
- unterschiedliche Kündigungsarten in der Übersicht 
- Personaleinsparungen, Änderungskündigungen, Kündigungen wegen fehlender Arbeitsleistungen und weitere Kündigungsarten
- krankheitsbedingte Kündigung
- schwere Verstöße, vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit und Straftaten als Kündigungsgrund 

Abmahnungen und angemessene Reaktionsmöglichkeiten für den Arbeitgeber
- einschlägige Abmahnungen und weitere Formen einer Abmahnung 
- die Abmahnung in der Personalakte 
- Gegendarstellungen und Klage auf Entfernung einer Abmahnung 
- Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates 

Kündigungen vor dem Betriebsrat
- Handlungsspielraum des Betriebsrates bei Kündigungen 
- Widersprüche in Verbindung mit der jeweiligen Kündigungsart
- Anhörungen vor dem Betriebsrat und Fehlerquellen im Anhörungsverfahren 
- Betriebsratswiderspruch und anschließende Weiterbeschäftigung 

Abmahnungen sowie Kündigungen vor dem Arbeitsgericht 
- Rechtsschutz bei Kündigungen und Abmahnungen 
- Kündigung als Verfahren vor dem Arbeitsgericht 
- Kosten und Risiken eines gerichtlichen Verfahrens 
- Anspruch auf Arbeitslosengeld im Zusammenhang mit Auseinandersetzungen vor dem Arbeitsgericht 


VORKENNTNISSE

Keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich

 

ZIELGRUPPE

Seminar für Fachangestellte und Führungskräfte, Personalabteilung, Referent, Mitglieder von Betriebsräten

UNTERLAGEN

Sie erhalten ein Skript in dem alle relevanten Informationen enthalten sind. Dieses wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

VERPFLEGUNG

Die Mittagsverpflegung, sowie Kaffee, Tee und kalte Getränke sind in der Seminargebühr inkludiert.

 

SEMINARDAUER

2 Tage

 

METHODEN

Expertenvortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussionen, Erfahrungsaustausch, Rollenspiele, Fallbeispiele, Kommunikationsübungen

VERANSTALTUNGSORTE

München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln, Nürnberg, Bremen, Hannover, Leipzig

STARTTERMINE 

14.12.2020, 16.01.2020, 13.02.2020, 24.03.2020, 15.04.2020, 14.05.2020, 16.06.2020, 06.07.2020, 09.09.2020, 06.10.2020, 11.11.2020, 10.12.2020

 

SEMINARZEIT

1.Tag 10:00 bis 17:00 Uhr

2.Tag 09:00 bis 17:00 Uhr

 

ZERTIFIKAT

Sie bekommen, nach erfolgreicher Teilnahme, ein vom Dozenten unterschriebenes MAZ Manager Akademie Zertifikat ausgestellt.

 

PREIS

1050 € (zzgl. MwSt.)

 

SEMINARNUMMER

MAZ-PM-711

 

 

 

Unsere AGB

Beratung und Kontakt
 
 
 
       kontakt@managerakademie.com
089-92774934

Unsere Leistungen

 

   Offene Seminare

   Inhouse Seminare

   Individual Trainings

   Erfahrene Dozenten

   Hohe Flexibilität

   Erstklassige Schulungsräume

   Verpflegung inklusive

   Starker Praxisbezug

   Maximal 7 Teilnehmer

   Individuelle Betreuung

   Persönlicher Ansprechpartner

Ihr Dozent 

Gerhard Schomburg

mehr über Gerhard Schomburg

 

Wir freuen uns auf Sie

 

089 927 749 34

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.     09:00 - 17.30

 

 

Hier finden Sie uns

 

MAZ Manager Akademie

Schulstrasse 4

80634 München

 

089 927 749 34

kontakt@managerakademie.com

Kontakt

kontakt@managerakademie.com

Telefon 089 92774934

 

MAZ Manager Akademie

Schulstrasse 4

80634 München

Folgen Sie uns!
  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon
Seminarmarkt_rund.png
Springest Logo.png

Copyright © 2019 MAZ Manager Akademie